Archiv für Juli 2024

Malerei in der DDR: Die Künstlerin Petra Flemming stand für Gefühl und Sachlichkeit

Anja Reinhardt, Deutschlandfunk, 06. Juli 2024: Nach der Wiedervereinigung wurde DDR-Kunst als ideologisch abgetan, heute wird sie wiederentdeckt. Dazu gehören auch die Bilder der Leipziger Malerin Petra Flemming, die vor allem starke Frauen inszenierte. Vor 80 Jahren wurde die Künstlerin geboren. anhören…

Walter Womacka: Der omnipräsente Maler der DDR

Matěj Forejt, in: Goethe-Institut Tschechien, Juli 2024: Gigantische Mosaike im Zentrum von Ost-Berlin, Auftragsarbeiten von Ministerien und ein Bild, das Schätzungen zufolge millionenfach reproduziert wurde: Der Maler Walter Womacka, gebürtig aus Nordböhmen und Lieblingsmaler des führenden Kommunisten Walter Ulbricht, hat das Gesicht der Deutschen Demokratischen Republik maßgeblich mitgestaltet. weiterlesen…