Einführungstexte

Pressedossiers

Literatur

Bilddossiers

Bilddossierzeithistorisches DokumentReprintKurze Bildbesprechung

Jörg Sperling

Peter Herrmann, Meine Freunde (1976)

© VG Bild-Kunst, Bonn 2012

Im kargen Atelier des Malers haben sie sich versammelt: Neben dem wegweisenden
ehemaligen Abendschullehrer Jürgen Böttcher-Strawalde, sind die Maler Peter Graf
und Eberhard Göschel sowie der Künstler selbst in nachdenklicher Stimmung vereint.
Jene Gruppe bildet eine Urzelle für andersgeartete Kunstbewegungen in der DDR.
In der farblich reduzierten, fast monochromen Atmosphäre bringen zwei Glühbirnen
ernüchterndes Licht an die kahl von oben wirkenden Wände. Dagegen wird der
untere Bildraum durch Figuren und Bilder verstellt. Im mit kräftigem Pinselduktus auf
Leinwand gebrachten klassischen Freundschaftsbild gewinnen die markanten Profile
besondere Bedeutung. Dokumentiert sich doch hier ein spannendes Wirkungsfeld
der „alternativen“ Kunstszene mit Strahlung weit über Dresden hinaus.

Zitierempfehlung: Jörg Sperling: Bilddossier zu "Meine Freunde" (1976) von Peter Herrmann, Juli 2012. In: Kunst in der DDR, URL: <http://www.bildatlas-ddr-kunst.de/knowledge/331>

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)